Der neue OpticFilm 135i – ganz bequem analoge 35mm Filme digitalisieren.

Jetzt die Filmschätze in das digitale Zeitalter retten.

Das neue Modell OpticFilm 135i tritt die Nachfolge des OpticFilm 135 aus der OpticFilm Scanner Serie an und wartet dabei mit einigen technischen Raffinessen auf. Wie alle Scanner der Filmscanner Produkt-Serie bietet auch der OpticFilm 135i die bekannte und bemerkenswerte Bildqualität. Mit den beigefügten Film- und Diahaltern können nicht nur Standard 35mm-Filmgrößen, sondern auch Panorama-Filmmaterial* bis zu 226 mm Breite in hervorragender Qualität verarbeitet und in digitale Formate konvertiert werden. Der jeweilige Filmtyp wird dabei ganz automatisch mit Hilfe des Filmhalters identifiziert und an die entsprechende Scan-Position transportiert.

Plustek OpticFilm 135i - das Scannen Ihrer Filmschätze war noch nie einfacher!

Zusätzlich verfügt das Gerät nun auch über einen eingebauten Infrarotkanal zur automatischen Staub- und Kratzerentfernung. Komplettiert wird seine innovative Technik durch einem hochempfindlichen Farb- CCD Bildsensor mit einer Auflösung von 7.200 dpi. Ausgestattet mit einem motorisierten Filmhaltertransport bietet der OpticFilm 135i ein automatisches Stapelscannen, bei dem bis zu vier Dias oder sechs Bilder eines Filmstreifens gleichzeitig gescannt werden können.

Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist die eigens von Plustek entwickelte Software QuickScan Plus. Hierbei stehen eine Vielzahl von Einstellungs- und Bearbeitungswerkzeugen, sowie Bildoptimierungs- Tools zur Verfügung. Vor allem um die Archiv- und Filmschätze im privaten Umfeld mit höchsten Ansprüchen in digitale Formate zu übertragen, ist der neue Filmscanner wie geschaffen. Ausgerichtet auf Hobbyfotografen und Fotoenthusiasten überzeugen dabei seine Funktionen und Benutzerfreundlichkeit auch bei großen Vorlagenmengen.

Mehr Infos zum neuen OpticFilm 135i gibt es auf der Plustek Homepage.

* Anmerkung: Zum Scannen des Panoramafilms ist ein optionaler erhältlicher Filmhalter erforderlich.

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.