Nützliche Einstellungen: Bildecken füllen bei DocAction

Unsere DocAction Software bietet viele Möglichkeiten um das Scan Ergebnis mit wenigen Klicks noch besser zu machen – so wie z.B. mit der Option „Bildecke füllen“.

Beim einscannen kann es vorkommen, dass im Ergebnis eine kleine schwarze Linie am Rand erkennbar ist. Dies kann durch Beschädigungen am Originaldokument hervorgerufen werden:

In unserem Beispiel ist hier eindeutig eine dünne Linie, sowie schwarze Flecken am unteren Rand zu erkennen, beides ist hier durch Beschädigungen am Dokument hervorgerufen.

Bei der Verwendung von Plustek DocAction kann hier jedoch ganz einfach Abhilfe geschaffen werden – mit der Option „Bildecke füllen“. Um diese zu aktivieren, sind lediglich ein paar Klicks notwendig:

Wählen Sie in den Optionen Ihrer Schaltflächenkonfiguration am rechten Rand „Bildecke füllen“ aus.

Unter der Schaltfläche „Allgemeine Einstellungen“ kann zusätzlich gewählt werden, wie die Füllung erfolgen soll. Hierzu wählt man dort die wählt man hier die Option „Bildecke füllen“ aus. Die Füllung des Bildrands kann durch das Programm automatisch mit der Hintergrundfarbe erfolgen, oder es kann die Dicke und die Farbe des Rahmens selbst definiert werden. Zusätzlich kann entscheiden werden, ob das Bild nach innen oder nach außen gefüllt werden soll.

Dataileinstellungen für die Füllung des Bildrands kann im Bereich „Allgemeine Einstellungen“ vorgenommen werden.
Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.