Der neue PT2160 – macht selbst vor dicken Vorlagen nicht halt.

Die Revolution bei der Digitalisierung von Dokumenten.

Hauptmerkmale des neuen formschönen schwarzen Scanners sind dabei der neue fortschrittliche Papiereinzug mit einem gegenläufigen Rollensystem, sowie eine verbesserte Bildverarbeitung. Durch einen Schalter an der Gerätevorderseite kann in Sekundenschnelle zwischen dünneren und stärkeren Vorlagenarten gewechselt werden. Somit lassen sich unterschiedliche Vorlagenarten wie Reisepässe, stärkere Papiersorten, Broschüren oder Dokumentenstapel schnell und mühelos digitalisieren.

Als Duplex-Farbscanner überzeugt er zusätzlich mit seiner Scangeschwindigkeit von 60 Seiten bzw. 120 Bildern pro Minute und einem Ultraschallsensor.

Komplettiert wird der PT2160 mit der im Lieferumfang enthaltenen Software DocAction. Mit der bedienerfreundlichen Anwendung können auf einfachste Weise bis zu neun Scanprofile vorkonfiguriert werden. Diese lassen sich über die Funktionstasten am Gerät mit nur einem Tastendruck abrufen und ausführen. So lassen sich im Handumdrehen Dokumente in verschiedensten Formaten wie durchsuchbare PDF, JPEG oder TIFF speichern und weiterverarbeiten. Ebenfalls im Softwarepaket enthalten ist eine professionelle OCR- Software zur Texterkennung.

Das formschöne Gerät ist bereits für den German Design Award 2021 nominiert.

Vor allem in Unternehmen und Arbeitsgruppen mit hohem Digitalisierungsbedarf und speziellen Anforderungen an unterschiedliche Vorlagenarten findet der PT2160 sein ideales Einsatzgebiet. Ob Unternehmen, Steuerkanzlei oder Arztpraxis – mit seinen umfangreichen Funktionen bietet sich eine Fülle von Einsatzmöglichkeiten.

Mehr Infos zum neuen PT2160 gibt es auf der Plustek Homepage.

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.